Termine 2016

Zurück zur Terminübersicht

Abendkonzerte 2016

Konzertbeginn ist jeweils 19.30 Uhr, die Abendkassa öffnet um 19.00 Uhr. Eintrittskarten sind zum Preis von € 16,00 bis € 18,00 erhältlich (unterschiedlich nach Ensemblegröße). Kartenbestellungen unter 0699/11 16 62 75 oder info@alte-musik.co.at

27. und 28. Juni

Fioretti e lamenti - Italienische Barockmusik des "seicento"

Ensemble TIENTOS
Lina Marcela López – Soprano
Julia Kainz – Violino
Jorge Daniel Valencia – Viola da Gamba
Richard Labschütz – Theorbe
Marinka Brecelj – Cembalo
Christian Flörré – Organo

Werke von D. Castello, C, Monteverdi, T. Merula u.a.

4. und 5. Juli

MARE MEDITERRANEUM - alte Musik – tiefe Verbindungen

Ensemble "fiori musicali"
Claudia Guarín – Sopran
Karin Hageneder – Blockflöten
Pia Pircher – Viola da gamba
Marinka Brecelj – Cembalo

Werke von S. Landi, G. Caccini, aramäischer Kirchengesang, sephardische Lieder, u.a.

11. und 12. Juli

Stabat mater - Marienkantaten des 18. Jahrhunderts

Bernarda Bobro – Sopran
Monika Schwabegger – Alt
Ensemble CONTINUUM WIEN
Martina Warecka, Annegret Hoffmann – Violine
Rosi Haberl – Viola
Elisabeth Zeisner – Violoncello
Martin Horváth – Violone
Donát Deáky – Cembalo

Werke von G.B. Pergolesi, G.F. Händel, J.A. Hasse u.a.

18. und 19. Juli

"Schweigt, ihr Flöten, schweigt, ihr Töne!"

ensemble „musica novantica“
Natalia Sharay - Sopran
Robert Pinkl - Flauto traverso
Reinhard Führer, Cembalo
Gabriel Hasenburger - Barockcello

Werke von Joh. Seb. Bach, A. Vivaldi und G.F. Händel

25. und 26. Juli

"Bach hat einen Traum"

PHOENIX BAROQUE AUSTRIA
Anne Marie Bösch – Flauto Dolce, Programmierung, Leitung
Sonja Leipold – Cembalo
Johanna Nielson – zeitgenössischer Tanz, Choreographie
Magdalena Bösch – Kostüme, Requisiten

Werke von Joh. Seb. Bach

www.phoenixbaroque.at

1. und 2. August

Fiori tedeschi

Ensemble FIORETTO
Judith Wigelbeyer – Traversflöte
Eva Neunhäuserer – Viola da Gamba
Elke Eckerstorfer – Cembalo

Werke von Joh.Seb. Bach, G.F. Händel, G.Ph. Telemann u.a.

8. und 9. August

Deutschland – Österreich / Ein Sprachraum – zwei Welten

Christoph Hesse – Violine
Bernhard Prammer – Cembalo

Werke von H.I.F. Biber, Joh.H. Schmelzer, Joh. Schoop u.a.

15. und 16. August

L’ange et le diable – Der Engel und der Teufel am Hofe des Sonnenkönigs

Christoph Urbanetz – Viola da Gamba
David Bergmüller – Theorbe
Jeremy Joseph – Cembalo

Werke von M. Marais und A. Forqueray

22. und 23. August

Händel – what else? Wer in Londons boomender Musikszene den Ton angab

L’ENTRETIEN DES MUSES
Hiroko Huemer – Traversflöte
Tímea Hám – Barockgeige
Johannes Kofler – Barockcello
Reinhard Führer – Cembalo

Werke von G.F. Händel, F. Geminiani, G. Sammartini u. a.

29. und 30. August

Adoration

Nicholas Spanos – Countertenor
PANDOLFIS CONSORT
Ingrid Rohrmoser – Violine und Viola
Gloria Ternes – Violine
Elzbieta Sajka-Bachler – Violetta und Viola
Günter Schagerl – Violoncello
Hermann Platzer – Theorbe

Werke von Joh.H. Schmelzer, C. Monteverdi, S.S. Szarzynski u.a.

5. und 6. September

From Venice with Love - Musikalische Migration zwischen Italien und England

b-FIVE Blockflötenconsort
Markus Bartholomé – Katelijne Lanneau – Thomas List – Silja Rütti – Mina Voet

Werke von A. Ferrabosco, C. Gesualdo, J. Dowland u.a.

12. und 13. September

„Pour le Dessus & la Basse de Viole"

THE LITTLE CONSORT
Johanna Carter – Pardessus de viole, basse de viole
Richard Carter – Basse de viole
Hermann Platzer – Theorbe

Werke von R. Marais, J.B. Cappus, L. De Caix d’Hervelois u.a.

19. und 20. September

Fortuna et Amor - Mittelalterliche Musik für die Liebe und die Göttin Fortuna

EX SILENTIO
Irini Bilini-Moraiti – Gesang
Dimitris Kountouras – Blockflöten, Traverso & Leitung
Elektra Miliadou, Fani Vovoni – Fidel

Werke aus dem Codex Buranus sowie von G.de Machaut, G. Dufay u.a.

26. und 27. September

"Morir de amor"

Yalilé Cardona-Alonso – Sopran
Ensemble COLUMBUS
Christiane Bruckmann – Violine
David Bergmüller – Theorbe
Eva Neunhäuserer – Gambe
Jeremy Joseph – Cembalo

Werke von J.de Nebra, M. Pignolet de Montčclair, G.F. Händel u.a.

3. und 4. Oktober

father & son

Barbara Danzer und Johanna Kargl – Barockvioline
Magdalena Kelz – Barockcello
Klaus Haidl – Archiliuto und Barockgitarre
Werke der Musiker-Familien Purcell (Henry, Daniel) und Matteis

(Nicola der Ältere und der Jüngere)u.a.

Zurück zur Terminübersicht

Änderungen vorbehalten

¿dlgAlertTitle¿
¿dlgAlertText¿
¿dlgHelpTitle¿
¿dlgHelpText¿
¿dlgAjaxLoaderTitle¿
¿dlgAjaxLoaderText¿
¿dlgPopupTitle¿
¿dlgPopupText¿
¿dlgCookiesTitle¿
¿dlgCookiesText¿
¿dlgJavaScriptTitle¿
¿dlgJavaScriptText¿
0.23921585083008